Naturschutzflächen

Blaustern

Blaue Sterne im Norden des Seetals

Der zweiblättrige Blaustern ist einer der ersten Frühlingsboten. Seine Verbreitung ist sehr interessant.
Am besten gedeiht der Blaustern an halbschattigen Orten. In Wiesen wächst er nur unter Birnbäumen oder in der Nähe von Hecken oder Bachgehölz. Standorte auf freier Wiese zeigen, dass dort früher ein Birnbaum stand.
Der Blaustern wächst nicht im ganzen Seetal und nur an weinigen Orten im Kanton. Die Vorkommen im Seetal entstanden vermutlich vor der Besiedlung. Er ist ursprünglich ein Begleiter von Eichen- und Hagebuchenwäldern.

 

Frühjahr